Startseite/Schlagwort: Bayernwahl
28 11, 2018

CSU paktiert mit Migrations-Befürwortern

2018-11-28T12:00:59+01:0028. November 2018|

Bayerische AfD-Vizevorsitzende kritisiert Äußerung von Dobrindt und zustimmende Haltung von Söder MÜNCHEN. In der öffentlichen Debatte über den umstrittenen UN-Migrationspakt wirft die bayerische AfD-Vizevorsitzende Katrin Ebner-Steiner der CSU ein Abrücken von deren eigenen Positionen vor. „Anstatt die Kritik von immer mehr Bürgern erst zu nehmen und die Zuwanderung - wie im Wahlkampf versprochen [...]

7 11, 2018

Ebner-Steiner zeigt klare Kante bei erster Rede im Landtag

2018-12-06T08:07:52+01:007. November 2018|

Sitzung zur Wahl des Ministerpräsidenten / AfD fordert Respekt und kündigt konstruktive Oppositionsarbeit an MÜNCHEN. In ihrer ersten Rede im bayerischen Landtag hat die AfD-Fraktionsvorsitzende Katrin Ebner-Steiner eine konstruktive Oppositionsarbeit angekündigt, zugleich aber einen fairen Umgang mit ihrer Fraktion deutlich eingefordert. „Wir werden Sie mit demselben Respekt begleiten, den Sie uns entgegen bringen“, erklärte [...]

22 10, 2018

AfD in Bayern: Die Law-and-Order-Fraktion

2018-12-06T08:08:18+01:0022. Oktober 2018|

Mit 10,2 Prozent der Stimmen bei der Landtagswahl schickt die AfD 22 Abgeordnete in den Bayerischen Landtag. Beim Blick auf die neue AfD-Fraktion wird klar: Sie besteht fast nur aus Männern, darunter viele Juristen und Sicherheitshüter. Es gibt kein Gesetz in Bayern, dass eine Partei zum Spiegelbild der Gesellschaft verpflichtet. Und doch hat es [...]

12 10, 2018

AfD-Veranstaltung mit Gauland aus Sicherheitsgründen abgesagt

2018-10-12T08:25:58+02:0012. Oktober 2018|

Landtagskandidatin Ebner-Steiner kritisiert unfairen Druck auf Vermieter-Gastwirt DEGGENDORF/ PLATTLING. Die Abschluss-Wahlkampfveranstaltung der AfD mit ihrem Bundesvorsitzenden Alexander Gauland in Plattling ist aus Sicherheitsgründen abgesagt worden. Das teilte die Kreisvorsitzende und stellvertretende Landesvorsitzende Katrin Ebner-Steiner mit. Sie kritisierte zudem, dass auf den Wirt der die Räume dafür vermieten wollte unzulässiger Druck ausgeübt worden sei. Gauland [...]

12 10, 2018

Presse-Stalking: PNP-Redakteur belästigt AfD-Anhängerin und verfolgt sie bis zum Arbeitsplatz

2018-10-12T08:23:06+02:0012. Oktober 2018|

Florian Mittermeier, übereifriger Linksaktivist und Redakteur bei der Passauer Neuen Presse (PNP) in Deggendorf, hat sich jetzt als Stalker betätigt. Er hat eine AfD-Anhängerin bis zu ihrem Arbeitsplatz verfolgt und den Arbeitgeber stasimäßig zur Rede gestellt, weil Sie mit ihm nicht auf Facebook weiter kommunizieren wollte und ihn gesperrt hatte. Zuvor hatte der Pseudo-Journalist [...]